Pflegezentrum Embrach

Am 1. April 2007 wurde das Pflegezentrum Embrach mit 36 Plätzen eröffnet. Im Januar 2008 wurde das Angebot auf 70 Plätze erweitert. Nach der Übernahme des Areals Hard am 1. Juli 2011 startete das KZU das Umbau- und Sanierungsprojekt «Neues Pflegezentrum Embrach». Nach der Neueröffnung der Häuser E und F Mitte 2013 und von Haus A im Februar 2014 stehen in Embrach 123 Pflegeplätze und eine Tages- und Nachtklinik mit 16 Plätzen bereit. Das Areal ist von einer wunderschönen Parkanlage umgeben. Die Pflegegruppen im Erdgeschoss verfügen zudem über weglaufgeschützte Gärten und jene in den oberen Etagen haben Zugang zu gedeckten Loggien oder Terrassen.

Text: Pflegezentrum Embrach, Foto: BAKUS Bauphysik + Akustik GmbH

Vergleichen

Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Am 1. April 2007 wurde das Pflegezentrum Embrach mit 36 Plätzen eröffnet. Im Januar 2008 wurde das Angebot auf 70 Plätze erweitert. Nach der Übernahme des Areals Hard am 1. Juli 2011 startete das KZU das Umbau- und Sanierungsprojekt «Neues Pflegezentrum Embrach». Nach der Neueröffnung der Häuser E und F Mitte 2013 und von Haus A im Februar 2014 stehen in Embrach 123 Pflegeplätze und eine Tages- und Nachtklinik mit 16 Plätzen bereit. Das Areal ist von einer wunderschönen Parkanlage umgeben. Die Pflegegruppen im Erdgeschoss verfügen zudem über weglaufgeschützte Gärten und jene in den oberen Etagen haben Zugang zu gedeckten Loggien oder Terrassen.

Zusätzliche Information

Pflege-/Wohnangebot

Einzelzimmer

Doppelzimmer

Ferienzimmer

Verpflegung für Besucher

Aussicht

Parkplätze

Öffentlicher Verkehr

Freizeitangebot

Preislage

Baujahr

Renovation

Webseite

www

E-Mail

@.ch

Tel.-Nr.

Adresse