Die Gutscheine ans Pflegeheim wurden am Mittwoch vor der Konditorei Café Janz überreicht. Mit dabei (von rechts): Bruno Vollmer, Präsident Betriebskommission Pflege und Betreuung Mittleres Tösstal, Michael Hutzli, Mitglied Betriebskommission, Hans-Peter Meier, Gemeindepräsident Wila, Yvonne Fehlmann, Geschäftsleiterin Pflegezentren Mittleres Tösstal, Zeljko Rebic, Leiter Verpflegung Pflegezentren, Kathrin und Christian Janz Deppeler von der Konditorei und Balz Zinniker, Gemeindeschreiber Wila.
Alters- und Pflegeheime,  Erlebtes

Wila schenkt 200 Gutscheine an Pflegeheim-Personal

Grosszügiger Gemeinderat

Alle Mitarbeitenden der Pflegeheime Mittleres Tösstal erhalten von der Gemeinde Wila zu Weihnachten 50-Franken-Gutscheine. Die Idee stammt aus Turbenthal. Dort wurde ein Bonus für dasselbe Personal dann jedoch abgelehnt. Die Gutscheine ans Pflegeheim wurden am Mittwoch vor der Konditorei Café Janz überreicht. Mit dabei (von rechts): Bruno Vollmer, Präsident Betriebskommission Pflege und Betreuung Mittleres Tösstal, Michael Hutzli, Mitglied Betriebskommission, Hans-Peter Meier, Gemeindepräsident Wila, Yvonne Fehlmann, Geschäftsleiterin Pflegezentren Mittleres Tösstal, Zeljko Rebic, Leiter Verpflegung Pflegezentren, Kathrin und Christian Janz Deppeler von der Konditorei und Balz Zinniker, Gemeindeschreiber Wila.

Der Gemeinderat Wila will dem Personal in den beiden Pflegeheimen Mittleres Tösstal seine Anerkennung ausdrücken. An seiner jüngsten Sitzung hat er beschlossen, den 200 Mitarbeitenden inklusive Spitex einen 50-Franken-Gutschein für die Konditorei Janz zu schenken. «Wir haben natürlich mitbekommen, dass die Pflegenden derzeit eine hohe Belastung tragen müssen», sagt Gemeindepräsident Hans-Peter Meier (SVP). «Sie leisten trotz hohem Druck gute Arbeit.» Die Gutscheine seien als kleine Aufmunterung gedacht, damit sie sich und ihren Familien etwas zu Weihnachten kaufen können.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.