Das gemeindeeigene Alters- und Pflegezentrum von Bassersdorf bleibt unter der direkten Führung des Gemeinderats.
Alters- und Pflegeheime

Führung des Alterszentrums bleibt in den Händen des Gemeinderats

Bassersdorf lehnt Initiative ab

Das kommunale Alterszentrum Breiti bekommt keine Betriebskommission. Die Bassersdorfer stimmen klar gegen eine Einzelinitiative, welche die Führung neu regeln wollte.

Das gemeindeeigene Alters- und Pflegezentrum von Bassersdorf bleibt unter der direkten Führung des Gemeinderats. Eine deutliche Mehrheit der Stimmberechtigten hat sich gegen ein neues Führungsgremium für das Bassersdorfer Alters- und Pflegezentrum (APZ) Breiti ausgesprochen. Das Ergebnis fiel mit 1708 zu 904 Stimmen überraschend klar aus. Die Stimmbeteiligung betrug allerdings doch eher bescheidene 37,3 Prozent. Damit wird diese kommunale Einrichtung weiterhin direkt dem Gemeinderat als zuständiges Führungsgremium unterstellt bleiben. Das Verdikt der Stimmenden kann als Vertrauensbeweis für den zuletzt arg gebeutelten Gemeinderat betrachtet werden. So wird die Exekutive mit Unterstützung der bestehenden Strukturen der Gemeindeverwaltung auch in Zukunft direkt entscheiden können, wie das Alterszentrum am besten aufgestellt und ausgerichtet wird.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.