Weniger Bad, mehr Physio im Frauenfelder Alterszentrum Park
Alters- und Pflegeheime

Weniger Bad, mehr Physio im Frauenfelder Alterszentrum Park

AZP-Leiter Bernhard Liepelt im Therapiebad, das Abnützungserscheinung zeigt. (Bild: Andrea Stalder)

Man sieht dem Therapiebad an, dass es in die Jahre gekommen ist. Die Abdeckfolie ist voller Kalkflecken, und da und dort das Plastik eingerissen. Doch Ende dieses Jahres ist im Haus Ergaten des Frauenfelder Alterszentrums Park (AZP) ohnehin Schluss mit Aquafit oder Wassergymnastik. Das Bad aus dem Jahr 1993 wird geschlossen.
Das AZP will den Platz für Umbau und Erweiterung der Physiotherapiepraxis nutzen.

Vor kurzem hat der Stadtrat eine Baubotschaft zuhanden des Gemeinderates verabschiedet. Sanierung und Umbau sollen 965’000 Franken kosten.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.tagblatt.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.