Feuerwehrübung im Alterszentrum Churfirsten in Nesslau: Zusammenarbeit hat gut funktioniert
Alters- und Pflegeheime

Feuerwehrübung im Alterszentrum Churfirsten in Nesslau: Zusammenarbeit hat gut funktioniert

Fast ein Dutzend Bewohnerinnen und Bewohner wurden aus dem Haus gerettet, einige von ihnen mit dem Hubretter. (Bild: Sabine Camedda)

Dieses Szenario will niemand erleben: Im Personalraum im ersten Obergeschoss im Alterszentrum Churfirsten bricht ein Brand aus. Schnell drückt der Rauch ins Treppenhaus, die elf Bewohner sind in ihren Zimmern eingeschlossen.

Diese Situation traf Michael Louis, Einsatzleiter bei der Feuerwehr Nesslau, am Montagabend bei der Einsatzübung im Alterszentrum Churfirsten an. Während seine Kameraden vom Feuerwehrdepot her zum Schadenplatz ausrückten, verschaffte sich Michael Louis einen Überblick und suchte Kontakt mit der Geschäftsleiterin Gabriella Wiss, mit Marlies Janssen, der Leiterin Betreuung und Pflege sowie mit Fredy Baumann, dem Leiter Unterhalt.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.tagblatt.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.