Stadt Zürich sucht Mieter für 10’000-Franken-WG
Alters- und Pflegeheime

Stadt Zürich sucht Mieter für 10’000-Franken-WG

Das Innere des Hauses wird offen gestaltet: Blick in die Küche mit der hohen Decke. Bilder: Felder Architektur

Es ist ein einzigartiger Vorgang, wenn die Stadt eine Wohnung für fast 10’000 Franken Miete im Monat ausschreibt. Und es ist ja auch keine einfache Wohnung, für die sie derzeit neue Mieterinnen und Mieter sucht, sondern ein komplettes Haus mit 13 Zimmern. Die Alte Trotte an der Nordstrasse in Wipkingen, ein Bau aus dem 16. Jahrhundert, das seit ein paar Monaten aufwendig instandgesetzt wird.

So untypisch wie das Objekt ist auch die Mieterschaft, nach der die Stadt in diesem Fall sucht: Es müssen mindestens 10 Personen sein, die sich das Haus als Wohngemeinschaft teilen und zu diesem Zweck einen Verein gründen. Denkbar wäre zum Beispiel eine Senioren-WG – auch angesichts des Alterszentrums, das gleich nebenan neu gebaut wird. Möglich sind aber auch ein Mehrgenerationenhaushalt oder ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Einzelpersonen.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.tagesanzeiger.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.