Erste Visualisierung: So sieht das neue Alterszentrum im St.Galler Riethüsli aus
Alters- und Pflegeheime

Erste Visualisierung: So sieht das neue Alterszentrum im St.Galler Riethüsli aus

Visualisierung des Alterszentrums an der Demutstrasse, vom Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum her gesehen. (Visualisierung: PD)

«Sie bekommen heute noch keinen Schlüssel, aber wir sind einen Schritt weiter gekommen.» Mit diesen Worten begrüsste Thomas Meyer, Präsident der christlichsozialen Wohnbaugenossenschaft St.Gallen (CWG), am Donnerstagabend die Besucher des Infoanlasses im Quartiertreff Nestpunkt.

Die CWG möchte an der Demutstrasse im Riethüsli Alterswohnungen bauen, gegenüber dem Gewerblichen Berufs- und Weiterbildungszentrum. Auch die Spitex Centrum Notker wird präsent sein und die Bewohner bei Bedarf unterstützten. Das Projekt steht im Zentrum eines mehrjährigen Rechtsstreits.

Die Stadt hat der CWG nun im Dezember die Baubewilligung erteilt. Die Bauherrschaft hat die Pläne noch einmal überarbeitet und wird kommende Woche ein Korrekturgesuch einreichen. Das sei bei einem Bauprojekt dieser Grössenordnung «mehr als üblich», sagte Projektleiter Fabian Koch von der CWG.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.tagblatt.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.