Die Villa Jacob in St.Gallen verwandelt sich in ein Sterbehospiz
Alters- und Pflegeheime

Die Villa Jacob in St.Gallen verwandelt sich in ein Sterbehospiz

Die Villa Jacob neben dem Alters- und Pflegeheim Josefshaus. (Bild: Michel Canonica – 24. Januar 2019)

Es war ein Spektakel, als die rund 3600 Tonnen schwere, denkmalgeschützte Villa Jacob auf Reisen ging. Sie wurde in einer fast zehnstündigen Aktion um rund 20 Meter nach vorne verschoben. Gut anderthalb Jahre ist das nun her. Um die Villa ist es ruhig geworden. Nun liegt auf dem städtischen Amt für Baubewilligungen an der Neugasse ein Baugesuch für deren Umnutzung auf.

Es stammt von der Wildegg Immobilien AG, die von Peter und Albert Kriemler gegründet worden ist. Schon länger ist bekannt, dass sie die Villa Jacob dem Verein Hospiz zur Verfügung stellen wollen. Der Verein wird darin ein Sterbehospiz für die Betreuung schwerkranker und sterbender Menschen einrichten.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.tagblatt.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.