Münchwiler Alterszentrum Tannzapfenland startet dritte Bauetappe
Alters- und Pflegeheime

Münchwiler Alterszentrum Tannzapfenland startet dritte Bauetappe

Matthias Romer, Josef Vetter, Zentrumsleiterin Renate Merk, Baukommissionspräsident Peter Büchi, VR-Präsident Othmar Häne und Raimondo Baumgartner beim Spatenstich. (Bild: Margrit Keller)

Das Regionale Alterszentrum Tannzapfenland Münchwilen hat die letzte von der Etappen der baulichen Massnahmen für die Umsetzung des Betriebskonzeptes angepackt.

Nach der ersten Bau-Etappe 2015/16 und dem Abschluss der zweiten Etappe im Dezember 2018 steht nun also die dritte Etappe mit Kosten von rund 6,5 Millionen Franken an.

Mit einem Spatenstich wurde der Baubeginn offiziell gestartet. Es soll ein frei stehendes Gebäude mit fünfzehn 2-Zimmer-Wohnungen und zwei 3-Zimmer-Wohnungen entstehen, wie Peter Büchi, der Präsident der Baukommission, während seiner Ansprache informierte. Das neue Gebäude wird mit einer unterirdischen Verbindung an die bestehende Infrastruktur des Alterszentrums versehen sein.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.tagblatt.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.