Städtebauliches Konzept des Siegerprojekts
Alters- und Pflegeheime

Neuer Wohnraum für Leben im Alter und Alterszentrum Dreilinden in Rotkreuz

Die Griag hat analog der Planung der Gemeinde und der SBB auf dem Areal an der Buonaserstrasse im Jahr 2018 ein städtebauliches Wettbewerbsverfahren durchgeführt. Dieser Wettbewerb dient als Grundlage für einen Bebauungsplan, damit die Griag in einem ersten Schritt auf dem Areal an der Buonaserstrasse einen Neubau für betreutes Leben im Alter schaffen kann. Geplant ist, zu einem späteren Zeitpunkt in ca. 15 bis 20 Jahren einen Ersatzbau für das heute bestehende Alterszentrum Dreilinden mit einem neuen Pflegezentrum zu errichten. Das heutige Areal des Alterszentrums Dreilinden ist in einer dritten Etappe (nach dem Neubau des neuen Pflegezentrums Dreilinden) als Reserveareal für die Gemeinde vorgesehen.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.luzernerzeitung.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.