Noch nicht genügend Alterswohnungen in St. Moritz
Alters- und Pflegeheime

Noch nicht genügend Alterswohnungen in St. Moritz

Aus städtebaulicher Sicht macht es Sinn, ein Stockwerk mehr zu bauen.

In St. Moritz planen die drei Gemeinden Sils, Silvaplana und St. Moritz gemeinsam einen Neubau des Pflegezentrums Du Lac. Im Vorfeld hat es einen Projektwettbewerb gegeben, wo ein sehr überzeugendes Projekt gewonnen habe, sagt Regula Degiacomi, vom Gemeindevorstand in St. Moritz. Das Siegerprojekt ist ein dreistöckiger Bau gewesen. «Aber die Architekten haben uns aufgezeigt, dass an dieser Lage aus städtebaulicher Sicht Sinn machen würde, ein Stockwerk mehr zu bauen», erklärt Degiacomi.

Dies sei gründlich studiert worden und man habe gesehen, dass es sinnvoll wäre an dem Standort noch Alterswohnungen zu machen. «Dies, da wir in St. Moritz zwar einige Alterswohnungen anbieten können, aber noch nicht genug», so Degiacomi. Diese Alterswohnungen könnten dann auch von einem gewissen Service, der das Pflegeheim bieten könnte, profitieren, ergänzt sie.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.suedostschweiz.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.