Gemeinde soll Bürgschaft von 10 Millionen Franken übernehmen
Alters- und Pflegeheime

Gemeinde soll Bürgschaft von 10 Millionen Franken übernehmen

Kaiseraugster Stiftung «Rinau Park» plant Neubau für rund 50 Millionen Franken

Das Alterszentrum «Rinau Park» in Kaiseraugst soll durch einen Neubau ersetzt werden und zusätzlich Alterswohnungen erhalten. Um die Investitionskosten von rund 50 Millionen Franken zu finanzieren, will der Gemeinderat eine Bürgschaft gewähren. Valentin Zumsteg

Grosse Pläne in Kaiseraugst: Das heutige Alterszentrum «Rinau Park» mit seinen 40 Betten soll in den nächsten Jahren durch einen Neubau mit maximal 70 Betten ersetzt werden. Daneben sind zusätzlich zwischen 30 und 35 Alterswohnungen vorgesehen. Das Bebauungskonzept sieht im südlichen Parzellenbereich einen maximal viergeschossigen Altersheim-Neubau und im nördlichen Teil zwei dreigeschossige Bauten mit Alterswohnungen vor.  Hier können Sie den ganzen Originaltext lesen auf der Seite von www.nfz.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.