Im zweiten Anlauf hats geklappt
Alters- und Pflegeheime

Im zweiten Anlauf hats geklappt

Der Langenthaler Stadtrat hat der Kapitalerhöhung zugestimmt. Damit kommt die Finanzspritze für die Haslibrunnen AG im Februar vors Volk.

Es war dieselbe Vorlage wie schon im Juni, mit der sich der Gemeinderat am Montag ans Parlament richtete. Von 2 auf insgesamt 20 Millionen Franken soll das Kapital angehoben werden, damit die Haslibrunnen AG über genügend Eigenkapital verfügt, um bei Dritten Geld aufzunehmen für den geplanten Neubau ihres Alterszentrums.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.