Altersheim für Heimweh-Engelburger nimmt Form an
Alters- und Pflegeheime

Altersheim für Heimweh-Engelburger nimmt Form an

Die Aussenansicht des neuen Alterszentrums wird von Rohbeton dominiert. (Bild: Ralph Ribi)

«Im Moment ist es noch laut wie an einer Kreuzung», sagt Othmar Füglister fast schon entschuldigend. Draussen vor dem Neubau des Alters- und Pflegezentrum Oberhalden ist ein Bagger im Einsatz. Gärtner sind daran, Bäume zu pflanzen und die Grünfläche oberhalb des Engelburger Schulhauses fertig zu gestalten. Der Bau an sich ist so gut wie fertig. Hie und da eilt ein Handwerker durch die Gänge. «Stellenweise müssen noch elektrische Anschlüsse angebracht werden», sagt Füglister, der das Zentrum in Engelburg und später auch jenes in Abtwil führen wird.  Hier können Sie den Originaltext lesen auf der Seite von www.tagblatt.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.