Frieden mit der Treppe geschlossen
Alters- und Pflegeheime

Frieden mit der Treppe geschlossen

Das Haus A West im Alterszentrum Kreuzlingen ist fertig. Die grosse denkmalgeschützte Treppe. (Bild: Donato Caspari)

Betritt man das Foyer des Alterszentrums Kreuzlingen (AZK), riecht es nach Kaffee. Im Restaurant Z. sitzen Mitarbeiter, Bewohner und Gäste. «Das Z steht für Zentrum, der Punkt für Treffpunkt», erklärt Anna Jäger, die Geschäftsführerin. Das Restaurant hat einen neuen Standort im frisch sanierten Altbau. Es ist offen und gemütlich. An seiner früheren Lage gibt es drei Säle, die für Anlässe genutzt und auch vermietet werden können.

Seit Anfang September kann das Haus A West, der Altbau, nach der Sanierung schrittweise wieder bezogen werden. «Es ist noch nicht alles fertig. Doch wir sind froh, dass die Arbeiten zum grössten Teil abgeschlossen sind», sagt Jäger. «Ich war erstaunt, wie gut und gelassen die Bewohner mit dem Baulärm und den Einschränkungen während der Bauphase umgegangen sind. Das ist toll.»  Hier können Sie den Originaltext lesen auf der Seite von www.tagblatt.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.