Kein Bedarf: Birmensdorf will den Spitalverband ganz verlassen
Alters- und Pflegeheime

Kein Bedarf: Birmensdorf will den Spitalverband ganz verlassen

Für den Spitalneubau war Birmensdorf noch zu haben. Kritisch steht man jedoch dem Pflegezentrum gegenüber.

Der 25. November ist für den Spitalverband Limmattal ein entscheidendes Datum. Einerseits werden dann die Stimmberechtigten aller Limmattaler Verbandsgemeinden über den 65 Millionen Franken teuren Neubau des Pflegezentrums entscheiden. Anderseits werden die Birmensdorfer Stimmbürger darüber befinden, ob die Gemeinde nach wie vor Mitglied des Zweckverbands bleiben wird. Der Gemeinderat hat den Stimmberechtigten nämlich beantragt, vollständig aus dem Spitalverband auszutreten. Im April war noch die Rede von einem Teilaustritt. Birmensdorf hätte sich weiterhin am Akutspital beteiligt, wäre aber nicht mehr Mitglied des Pflegezentrums gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.